STRETCH.flex

Dehnbare Elektronik – neue Ansätze und Lösungen

Ein großer Trend in der Elektronik ist die stetig steigende Integration von Elektronik in den Alltag von uns Menschen. Daher sind z.B. flexible und starr-flexible Schaltungen in sehr vielen Produkten des täglichen Lebens enthalten. Der Drang zu immer kleineren und dennoch an die dreidimensionale Kontur immer besser angepassten Schaltungsträgern ist auch hier ungebrochen.

Seit mehreren Jahren arbeitet Würth Elektronik an Lösungen für diese Fragestellungen und als ein Teil der Lösung wurden deshalb dehnbare Schaltungsträger zusammen mit dem Fraunhofer Institut entwickelt. Durch die Einführung von Thermoplastischen Polyurethan als neues Basismaterial und die Ausführung von Leiterbahnen in z.B. Mäander- oder Schlangenform können Eigenschaften wie extreme Flexibilität (bis hin zur Biegeschlaffheit) oder Elastizität geschaffen werden. Diese Eigenschaften ermöglichen damit komplett neue Anwendungsfelder für die Integration von Elektronik in den Bereich Sensorik, (Soft-) Robotik oder Smart Textiles. Zusätzlich eignen sich die weichen und hautfreundlichen Eigenschaften der Polyurethane für den Einsatz im medizinischen Bereich.

Vorteile von STRETCH.flex:

  • Je nach Art des Layouts: dynamische Dehnbarkeit von 5 – 20%
  • Breites Eigenschaftsprofil von TPU
  • Sehr anpassungsfähiges Material – nahezu jede Form ist realisierbar
  • Mehrfache Rotation ohne Einfluss auf Stabilität und elektrischen Eigenschaften
  • Hautfreundlich
  • Kombinierbar mit Textilien
  • Thermoformbar

Unser Know-How - Ihr Profit!

Lernen Sie die Einsatzmöglichkeiten der dehnbaren Leiterplatte besser kennen. Die folgenden Hilfsmittel zeigen Ihnen wie Sie diese Technologie in Ihr System einfließen lassen können: