11. Januar 2024
Bauelemente

Sichere Signalübertragung mit bis zu 150 Mbps

Neueste Meldungen

Digitale Isolatoren von Würth Elektronik

Waldenburg, 11. Januar 2024 – Würth Elektronik stellt eine neue Produktfamilie vor: SMT-bestückbare digitale Isolatoren mit und ohne integrierter Stromversorgung. Die Bauelemente dienen der galvanischen Trennung bei der Übermittlung digitaler Signale, um Potenzialunterschiede zu vermeiden und Menschen, aber auch empfindliche Schaltkreise vor Hochspannung zu schützen. Die digitalen Isolatoren sind Pin-kompatibel mit anderen marktüblichen digitalen Isolatoren und zeichnen sich durch ihre Fähigkeit zu höheren Übertragungsraten mit bis zu 150 Mbps sowie durch eine besondere Störfestigkeit aus.

Wo schnell und robust Signalisolierung gebraucht wird, sind digitale Isolatoren die perfekte Lösung. Die hochwertigen Isolatoren mit UL 1577-Zulassung zeichnen sich neben ihrer Eignung für Hochgeschwindigkeitsanwendungen mit einer Datenrate bis zu 150 Mbps auch durch ihre hohe Störfestigkeit gegenüber Systemrauschen mit einer CMTI (common mode transient immunity) von ±150 kV/µs aus. Anwendungsfelder sind zum Beispiel die Isolierung von Kommunikationsbussen, industrielle Schaltnetzteile und Motorsteuerung, Prüf- und Messsysteme, Batterie-Management-Systeme sowie Solar-Wechselrichter.

Kapazitiver digitaler Isolator Standardversionen

Unter der Bezeichnung WPME-CDIS (Capacitive Digital Isolator Standard) findet man im Online-Katalog Isolatoren der Bauformen SOIC-8NB (4,9 x 3,9 x 1,5 mm) und SOIC-16WB (10,3 x 7,5 x 2,5 mm) mit verschiedenen Zwei- und Vierkanalkonfigurationen hohem oder niedrigem Default Output. Datenraten bis zum 150 Mbps werden unterstützt. Die jeweiligen Minimal- und Maximalgrenzwerte gelten für den empfohlenen Umgebungstemperaturbereich von -40°C bis 125°C. Die Isolationsspannung beträgt 3,75 kVRMS bei den zweikanaligen und 5 kVRMS bei den vierkanaligen Modellen.

Modelle mit Stromversorgung

WPME-CDIP (Capacitive Digital Isolator Powered) bezeichnet die kapazitiven digitalen Isolatoren mit integriertem DC/DC-Wandler. Diese Isolatoren in der Bauform SOIC-16WB mit den Maßen 10,3 x 7,5 x 2,5 mm bieten diverse Vierkanalkonfigurationen und unterstützen Datenraten bis 100 Mbps. Der integrierte isolierte DC/DC-Wandler liefert bis zu 650 mW isolierte Leistung und eine Ausgangsspannung von 3,3 V oder 5 V. Die Isolationsspannung liegt bei 5 kVRMS. Die EMV der Bauelemente ist hervorragend, die minimale leitungsgebundene und abgestrahlte elektromagnetische Wirkung ist konform mit der Norm EN55032 Klasse B / CISPR-32.

Zu alle digitalen Isolatoren bietet Würth Elektronik kostenlose Muster an. Die Produkte sind ab Lager verfügbar und haben eine extrem niedrige Wiederbeschaffungszeit.

Teilen auf: