Library Update in LTspice IV

Mit der letzten Aktualisierung von LTspice IV hat Würth Elektronik die Bauteilbibliotheken der Induktivitäten erweitert. Über 1500 Induktivitäten von Würth Elektronik stehen jetzt in LTspice IV zur Simulation zur Verfügung.

Neben den Induktivitäten können von Würth Elektronik auch über 120 SMD-Ferrite in LTspice simuliert werden. Als besonderen Clou stehen hier auch stromabhängige Modelle zur Verfügung, welche die DC-Vormagnetisierung der SMD-Ferrite berücksichtigen.

Bei den magnetischen Bauelementen sind Bibliotheken der Stromkompensierten Drosseln sowie der Flyback Serie WE-FB und die PoE-Übertrager WE-PoE erhältlich. Zum Download der Bibliothek gelangen Sie hier.

Zur schnellen Auswahl von vielen Bauelementen eignet sich auch der Würth Elektronik Component Selector, der hier kostenlos heruntergeladen werden kann.