Gelebte Nachhaltigkeit

Würth Elektronik führt Repair Café ein

Wegen der Coronabestimmungen noch im kleinen Rahmen, aber der Anfang ist gemacht: Am Standort Waldenburg gibt es für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Würth Elektronik jetzt ein Repair Café. Defekte Elektrogeräte können mitgebracht und auf die Möglichkeiten einer Reparatur geprüft werden. Auf die Idee kamen die Geschäftsführer Josef Wörner und Dirk Knorr bei der beruflichen Beschäftigung mit Nachhaltigkeitsthemen. Einige Geräte konnten gleich beim ersten Treffen wieder funktionsfähig gemacht werden. Weitere Treffen sind geplant.

Dirk Knorr, der auch selbst zum ersten Repair Café kam, erklärt die Motivation: „Wer sich um Nachhaltigkeit bemüht, den ärgert das Wegwerfen. Viele Menschen denken um, wollen reparieren – aber es fehlt an Wissen, Bauteilen und Reparaturmöglichkeiten. Und so wird einem das Wegwerfen aufgezwungen. Also verlängern wir in unserem Repair Café jetzt selbst die Lebensdauer von Gegenständen wie Gartengeräten, Staubsaugern oder Hifi-Verstärkern. Wir sind ein Unternehmen voller Elektronikexperten, haben also die besten Voraussetzungen für ein Repair Café – und Spaß macht es auch noch.“

Download