Auswirkungen der Lieferketten durch den Ukraine-Konflikt

28. Februar 2022

Liebe Kundinnen,

liebe Kunden,

in den letzten Tagen haben uns erschreckende Nachrichten aus der Ukraine erreicht. Wir möchten unsere tiefe Bestürzung ausdrücken und sind in Gedanken bei den betroffenen Menschen, die nun viel Angst und Leid erfahren müssen.

Ein solcher Konflikt hat auch immer Auswirkungen auf das wirtschaftliche Handeln. Ich kann Ihnen zusichern, dass die Firma Würth Elektronik – Circuit Board Technology – keine direkten Lieferanten in der Ukraine, als auch aus Russland im Portfolio hat. Dennoch haben wir bei unseren Hauptlieferanten geprüft, inwiefern ihre Lieferketten und Lieferanten sowie deren Transportwege von den Regionen betroffen sind.

Im Rahmen des Ukraine-Konflikt sehen wir zum jetzigen Zeitpunkt keine negativen Auswirkungen in unseren Lieferketten.

Wir bleiben aufmerksam und stehen in einem engen Kontakt zu unseren Lieferanten. Damit wir Ihnen kurzfristige Änderungen in dieser Situation mitteilen können. Sekundäre Auswirkungen, wie Kostenerhöhungen (z.B. Energie- und Betriebsstoffe) sind heute noch nicht kalkulier- und absehbar.

Freundliche Grüße

Würth Elektronik GmbH & Co. KG
Circuit Board Technology

Thomas Beck
Geschäftsführer

Download