Optimierung des Antennenanpassungsnetzes & die Auswirkung von Koaxialstecker

Die Bedeutung einfacher und robuster HF-Front-End-Lösungen für IoT-Anwendungen sollte nicht unterschätzt werden. Mehrschicht-Chip-Antennen sind eine bevorzugte Lösung für Ingenieure, die bei der Entwicklung von Funksystemen für Handheld-Geräte durch Kosten-, Zeit- und Platzbedarf eingeschränkt sind. Diese Antennen haben eine extrem niedrige Bauhöhe, ein sehr geringes Gewicht, geringe Verluste und können dank der LTCC-basierten Technologie immer noch hohe Gewinne erzielen und werden häufig in HF-Anwendungen für die drahtlose Übertragung von Daten eingesetzt.
Wir werden zeigen, dass auch Nicht-HF-Ingenieure die Antenne ohne spezielle Kenntnisse im HF-Design problemlos in ihr Design integrieren können. Darüber hinaus wird der Schwerpunkt darauf gelegt, wie die Chip-Antenne mit Hilfe von HF-Induktivitäten und Kondensatoren an den Rest der Schaltung angepasst werden kann, um eine optimale Leistung zu erzielen. Besonderes Augenmerk wird auf die Koaxial-Steckverbindertypen und ihre Auswirkungen auf die Impedanz gelegt.

<< Zurück zu allen Webinaraufzeichnungen

Entdecken Sie unsere Innovationskampagne "One Pair is all you need." zu Single Pair Ethernet.

Würth Elektronik Webinar: Optimierung d. Antennenanpassungsnetzes & die Auswirkung v. Koaxialstecker