Oszillatoren mit extrem niedrigem Phasenrauschen

IQD präsentiert phasenrauscharme Oszillatoren IQXO-408 und IQXO-455

IQD, ein Unternehmen der Würth Elektronik eiSos Gruppe, präsentiert mit den Modellen IQXO-408 und IQXO-455 seine neuesten Oszillatoren mit besonders geringem Phasenrauschen, die in Standardgehäusen von 2,5 x 2,0 mm und 3,2 x 2,5 mm erhältlich sind. Die neuen CMOS-Taktoszillatoren können mit einem trägernahen Phasenrauschen von nur -113 dBc/Hz bei 10 Hz und einem trägerfernen Phasenrauschen von nur -172 dBc/Hz bei 100 kHz arbeiten. Diese phasenrauscharmen mit 1,8 V, 2,5 V oder 3,3 V lieferbar Oszillatoren weisen einen Phasenjitter von bis zu 40 fs RMS (über 12 kHz bis 5 MHz) auf.

Da die wachsenden Ansprüche verschiedenster Anwendungen immer höhere Datenraten bedingen, werden immer mehr Oszillatoren mit extrem niedrigem Phasenrauschen benötigt. Diese Art von Anwendungen ist in der heutigen vernetzten Welt besonders häufig anzutreffen; dazu zählen unter anderem Glasfaser Transceiver, Gigabit-Ethernet und 5G-Basisstationen.

IQXO-408 und IQXO-455 eigenen sich für Anwendungen mit hohen Datenraten wie IoT, 5G, PLL, Frequenzvervielfacher, Taktrückgewinnung, Gigabit-Ethernet, Glasfaser, Studiogeräte und High-End-Audiogeräte für Verbraucher.

Umfassende Einzelheiten zum IQXO-408 und IQXO-455 sind unter www.iqdfrequencyproducts.com zu finden.